bis 15 Uhr bestellt, am gleichen Tag verschickt (Mo-Fr) ⋆ Bestellung auf Rechnung möglich

Schnauzbert Adventskalender – FAQ und Informationen

Du hast Fragen?

Hier findest du alles Wichtige zur Schnauzberts Winterreise

Die Antworten bekommst du hier direkt von den Macher:innen von Schnauzberts Winterreise. Deine Frage wird nicht beantwortet? Gerne darfst du dich für mehr Infos direkt hier melden: service@schnauzbert.de

Ist Schnauzberts Winterreise ein Adventskalender?

Ja. Schnauzberts Winterreise nimmt dich Schritt für Schritt mit durch den Advent – und darüber hinaus! Da Silvester für viele Hundebesitzer eine große Herausforderung darstellt, haben wir uns entschieden, bis zum Jahreswechsel an eurer Seite zu bleiben. Schnauzbert begleitet euch also eine Woche länger als normale Adventskalender und daher haben wir unser Produkt “Winterreise” statt “Adventskalender” genannt.

Wie sieht ein “Türchen” im Schnauzberts Winterreise Adventskalender aus?

Jeden Tag im Dezember öffnest du mit Hilfe des beigelegten Öffners eine Doppelseite in deinem Winterreisehandbuch. Darin führt dich Schnauzbert durch die jeweilige Etappe. Einige sind eher zum Mitmachen und selber ausprobieren, andere mehr zum Lesen und Entdecken. Wenn du fertig bist, setzt du die kleine Spielfigur einen Schritt weiter auf dem Erlebnisspielbrett. Außerdem gibt es für jede gemeisterte Etappe einen Sticker, der euren Fortschritt sichtbar macht.

Welchen Mehrwert hat der Adventskalender für mich und meinen Hund?

Schnauzberts Winterreise möchte dir und deinem Hund jeden Tag eine kleine Insel in der Vorweihnachtszeit schaffen, in der ihr ganz bewusst und entspannt Zeit miteinander verbringt. Hier ist ganz viel Raum für die Bedürfnisse deines Hundes - und natürlich auch für deine. Schnauzbert hilft dir dabei, eure Beziehung aus unterschiedlichen, aber immer wertschätzenden Blickwinkeln zu beleuchten. Für eine richtige Mischung aus Aktivität und Entspannung ist gesorgt.

Im beiliegenden Winterreisehandbuch hast du darüber hinaus die Möglichkeit, Gedanken und Notizen festzuhalten. Damit schaffst du dir ganz nebenbei eine bleibenden Erinnerung an die ganz besondere Zeit mit deinem Hund.

Kann ich die Inhalte alleine umsetzen?

Du kannst die Inhalte ohne die Begleitung eines Experten oder Trainers vor Ort umsetzen.

Die beschriebenen Übungen und Anregungen sind so konzipiert, dass du sie gut allein durchführen kannst. Höre dabei einfach immer auf dein Bauchgefühl und beziehe die individuellen Bedürfnisse deines Hundes bei der Umsetzung mit ein. So kann nichts schief gehen. Im Vordergrund steht das gemeinsame Erleben und Entdecken für dich und deinen Hund.

Bei Fragen und Zweifeln zur richtigen Durchführung der einzelnen Etappen kannst du dich gerne hier melden: service@schnauzbert.de

Kann ich später starten?

Der Kalender ist so konzipiert, dass ihr als Mensch-Hund-Team ein ganz entspanntes Silvesterfest erleben könnt, aber ihr solltet die Feste feiern, wie sie fallen 🙂 Je nachdem, wann du mit der Winterreise beginnst, kannst du die Inhalte noch nachholen, und kommst dann in den täglichen Rhythmus.

Ist der Adventskalender nur für Menschen mit Hund?

Ja, du solltest deinen Alltag mit einem Hund teilen. Er muss nicht unbedingt dein eigener sein - ein Pflegehund, den du täglich siehst, geht natürlich auch.

Ist der Adventskalender für Kinder geeignet?

Kinder können bei diesem Adventskalender mitmachen. Je nach Altersstufe ist allerdings die Begleitung eines Erwachsenen sinnvoll.

Ist der Adventskalender für Welpen geeignet?

Schnauzberts Winterreise kann von allen Hunden angetreten werden. Wichtig ist, dass du als Bezugsperson deines Hundes darauf achtest, ihn nicht zu überfordern. Bei Welpen solltest du auf den erhöhten Schlafbedarf deines Hundekindes achten und auf ausreichende Pausen. Grundsätzlich eignen sich alle Etappen für alte und junge Hunde gleichermaßen, solange sie fit und gesund sind.

Ist Schnauzberts Winterreise als Geschenk geeignet?

Dieser Adventskalender eignet sich prima als Geschenk für alle Menschen mit Hund, die offen und neugierig sind.

Zusätzlich bieten wir dir die Möglichkeit, Schnauzberts Winterreise direkt als Geschenk an eine Person deiner Wahl verschicken zu lassen. Während des Bestellprozesses gibst du einfach die Adresse an, zu der wir liefern dürfen. Eine individualisierte Grußkarte mit einem Text nach deinen Wünschen kannst du gegen einen kleinen Aufpreis von 2 € ebenfalls bei deiner Bestellung hinzufügen.

Steckt ein spezieller Trainingsansatz hinter diesem Adventskalender?

Über allem steht für uns der Anspruch auf ein gewaltfreies und partnerschaftliches Miteinander. Unsere Hunde sollen ein möglichst erfülltes und angstfreies Leben an unserer Seite führen können.

Unser wichtigster Punkt: Vor dem Training kommt das Verstehen.

Das Lernen ist ein Prozess, der ganz bestimmten Regeln folgt. Möchten wir, dass unser Hund etwas lernt, so müssen wir zuvor verstehen, wie dies funktioniert. Erst dieses Verständnis versetzt uns in die Lage, positiven Einfluss darauf zu nehmen, was unsere Hunde erleben. Vor dem Training eines Hundes steht also erstmal unsere eigene Wissensbildung. Dabei setzen wir auf den aktuellen Stand der Wissenschaft und nicht auf selbstgebackene Theorien.

Woher kommt euer Fachwissen?

Das Konzept hinter Schnauzberts Winterreise wurde von einem starken Team aus Expertinnen und Experten entwickelt. Die erfahrene Hundetrainerin (CumCane) Nicola Barke stand unserer Schnauzbert-Autorin und Hundetrainerin in Ausbildung Sarah König mit ihrem geballten Fachwissen bei der Zusammenstellung der Winterreise-Etappen zur Seite. Außerdem wurden wir bei der Umsetzung von einem versierten Fachlektorat und Kommunikations- und Didaktikexperten begleitet.

Was ist, wenn ich mehrere Hunde habe?

Der Fokus von Schnauzberts Winterreise liegt auf der Beziehungspflege zwischen zwei Individuen. Das heisst, optimalerweise durchlaufen ein Hund und ein Mensch die 31 Etappen der Winterreise. Aber natürlich lässt sich dieses Konzept erweitern, sodass du als Mehrhundehalter ebenso viel schöne Momente mit allen deinen Hunden erleben kannst. Wichtig ist, dass du die Übungen entsprechend euren Lebensbedingungen anpasst und möglichst mit jedem Hund einzeln in die Übungen gehst.

So eine Winterreise macht natürlich auch mit mehreren Menschen Spaß. Wenn du nicht die einzige Bezugsperson deines Hundes bist, so könnt ihr beispielsweise auch zu dritt (2 Menschen + 1 Hund) auf Winterreise gehen und euch als Bezugspersonen von Tag zu Tag abwechseln. Haltet euch dann gegenseitig einfach über die Inhalte der vergangenen Tage auf dem Laufenden.

Mein Hund ist sensibel und hat viele Unverträglichkeiten. Können wir Schnauzberts Winterreise trotzdem machen?

Prinzipiell kannst du Schnauzberts Winterreise mit jedem Hund machen. Die einzelnen Etappen der Winterreise lassen sich den individuellen Bedürfnissen deines Hunden gut anpassen. Ihr könnt die Reise also trotzdem gemeinsam antreten.

Ich habe jahrelange Hundeerfahrung. Ist auch für mich etwas dabei?

Das Besondere an Schnauzberts Winterreise ist, dass du hier die Gelegenheit findest, Dinge auszuprobieren und umzusetzen, die du vielleicht bereits kennst, aber die du bisher noch nicht gezielt angepackt hast. Da wir für Menschen aller Erfahrungsstufen da sein möchten, werden dir vielleicht einige Inhalte bekannt vorkommen, wenn du schon seit vielen Jahren mit Hunden zusammen lebst. Trotzdem sind wir uns ziemlich sicher, dass für jeden auch etwas ganz Neues dabei ist. Und falls du das ein oder andere an Inhalt schon einmal gehört oder gelesen hast: Lass dich ruhig erneut darauf ein. Im Urlaub hast du ja auch schon Strände, Berge oder Kirchen gesehen, aber trotzdem ist eine neue Betrachtung immer wieder lohnenswert.

Mein Hund ist körperlich eingeschränkt. Kann er trotzdem mit auf die Winterreise gehen?

Ja, auf jeden Fall! Die Winterreise lässt sich euren individuellen Möglichkeiten anpassen und erfordert keine körperlichen Höchstleistungen oder besondere Ausdauer.

Welche Vorkenntnisse sind erforderlich?

Du musst keine Vorkenntnisse mitbringen. Die Winterreise kannst du als Hundeanfänger gut meistern und auch für Hundeprofis ist bestimmt noch die eine oder andere neue Erfahrung im Reisegepäck.

Warum liegt ein Duftöl in der Adventskalender-Box?

Auf Schnauzberts Winterreise verwendest du Duftöl für eine Entspannungsübung, allerdings in einer Konzentration, die für die Nase deines Hundes bestimmt ist. Das heißt, du wirst das Duftöl vermutlich wahrnehmen, aber es in den wenigsten Fällen als störend empfinden. Auch geht es um sehr kurze Zeitspannen, in denen der Duft zum Einsatz kommt. Solltest du also keine medizinischen Bedenken haben, kannst du problemlos mit dem Duftöl arbeiten.

Bei dem beigelegten Duftöl handelt es sich um Bio-Lavendelöl gemischt mit Süßmandelöl. In der beiliegenden Anleitung beschreiben wir dir genau, wie du testest, ob Lavendel für euch geeignet ist und welche Alternativen es für euch gibt.

Du hast genügend Zeit, zu probieren, was für euch passend ist. Wir starten nicht gleich an Tag Eins mit den Duftübungen.

Was ist wenn ich nicht jeden Tag dazu komme?

Genau dieser Zeitmangel ist eines der Themen auf eurer Reise. Schnauzbert versucht dir und deinem Hund immer wieder Inseln der Auszeit zu verschaffen, auf die ihr euch flüchten könnt, bevor der Vorweihnachtswelle euch verschluckt. Die einzelnen Etappen sind so aufgebaut, dass du sie auch im geschäftigen Alltag gut bewältigen kannst, oder auch mal einen Tag aussetzen kannst, wenn es zeitlich nicht drin ist.

s

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labo.

No products in the cart.